JoomLeague Lizenz

Informationen, Support & Hilfe
xBlues

Re: JoomLeague Lizenz

Postby xBlues » Thu Jul 12, 2007 10:04 pm

blackshirtt wrote:
xBlues wrote:
blackshirtt wrote:
... Wenn also jemand eine modifizierte Version von Joomleague in seine Webseite einbaut, wäre er verpflichtet den geänderten Code zu teilen.



das trifft auf alles zu was unter der GPL veröffentlicht ist/wurde. Es gibt da aber Einige, die das unterlaufen. Und "NEIN" ich hab nix gegen Microsoft und schon gar nicht gegen Bill Gates.


Nein, das trifft eben nicht auf die GPL zu oder warum glaubst du wurde die geänderte Lizenz erstellt?
Nach der GPL könnte sich eine Firma (z.B. ein kommerzieller Wett- oder Tippspielanbieter) Joomleague downloaden und schön weiterentwickeln. Solange sie den Quellcode nicht verteilt, sondern schön auf seinen Servern laufen lässt, wäre sie nach GPL nicht verpflichtet den Quellcode zugänglich zu machen.


Ja, das stimmt.
Ich geh immer von deutschem Recht bzw. EU-Recht aus. Und die GPL ist nach deutschem Recht bzw. EU-Recht umstritten, ob und inwiefern sie anwendbar ist. Es gibt da mittlerweiler einige Urteile, aber die sind noch nicht rechtskräftig.

User avatar
savi
.
Posts: 810
Joined: Sat Feb 03, 2007 1:40 pm

Re: JoomLeague Lizenz

Postby savi » Thu Jul 12, 2007 10:10 pm

Na das würde das ganze ja hochkompliziert machen, es würde nicht lange dauern das der erste sich beschwert warum sein Anliegen noch nicht bearbeitet wurde, obwohl er doch in seinen Augen mehr für JoomLeague getan hat...


Das ist mir dann auch gekommen das wahrscheinlich nicht handelbar ist
Joomleague installiert unter der Seite:   www.hcgraz.at (Joomleague über iframe eingebunden)
- Joomleague-Version:  1.5a
frisch installiert auf joomla 1.5x
- eingesetzte Browser:  Opera 10/ Firefox

xBlues

Re: JoomLeague Lizenz

Postby xBlues » Fri Jul 13, 2007 4:49 am

Nach einer schlaflosen Nacht und dem Lesen von unzähligen Beiträgen, Berichten, Lizensverträgen ...
JoomLeague kann, nein muß/darf in der jetzigen Form (Einbindung in Joomla) nur unter der GNU/GPL veröffentlicht werden. Punkt, Ende, Aus. Eine weitere Diskussion erübrigt sich.


Um JoomLeague unter einer anderen Lizens zu veröffentlichen müßte es ein eigenständiges Prog sein wie z.B.: SMF

antiheld
.
Posts: 119
Joined: Thu Apr 19, 2007 5:16 pm

Re: JoomLeague Lizenz

Postby antiheld » Fri Jul 13, 2007 9:22 am

nochmal ganz kurz zu der "andere verdienen geld" misere:

sollte jemand bspw. einen (kommerziellen) fork gründen. müsste er jede codeübernahme von joomleague auch unter gpl stellen: somit ist das ein widerspruch zur gnu.
niemand verdient also mit eurer arbeit geld!!!

das ist ja gerade der knackpunkt, an dem das core team zerbricht: mambo war gpl, weshalb joomla nicht einfach auf die (auch von mir favorisiert) lgpl gehen kann.

@robert: nicht das core team schreibt die rechtevergabe der extensions vor, sondern die free software foundation. das ist bestehendes recht und keine kinderkram, den man ignorieren sollte.

desweiteren ändert an dieser sache auch die hier im thread angesprochene gpl3 nichts!


hier wie gewünscht einige links zum thema

zur einstimmung der heise kommentar: http://www.heise.de/open/artikel/91563
beste diskussion zum thema (etwas zeit mitbringen): http://forum.joomla.org/index.php/topic,163492.0.html
den traurigen thread auf joomlers: http://www.joomlers.de/index.php/topic,555.0.html
das offizielle: http://www.joomla.org/content/view/3510/1/
die petition: http://www.gopetition.com/signatures.php?petid=12856

und ein sehr aktuelle beispiel für die folgen:

orstio stellt die smf bridge ein und somit sind beim auftreten der ersten sicherheitslücke die tage dieser forenanbindung and joomleague.de auch gezählt (oder nutzt ihr momentan die joomlahacks variante???:

offiziel: http://www.simplemachines.org/community/index.php?topic=177335.msg1153448#msg1153448
bericht auf joomla-downloads.de: http://www.joomla-downloads.de/news/komponenten-und-module/smf-bridge-von-ostio-stellt-entwicklung-fuer-joomla-ein.html

hoffe das reicht vorerst an literatur um sich einzulesen  ;)

gruss
Last edited by antiheld on Fri Jul 13, 2007 9:28 am, edited 1 time in total.
joomla 1.5.17
joomleague  0.93b lokal; eigene version basierend auf 1.5 svn; latest git mit overrides
seite nur aus dem vpn der rwth aachen erreichbar

User avatar
KingLui
Newbie
Posts: 6
Joined: Thu Feb 01, 2007 4:30 pm
Location: Bremen
Contact:

Re: JoomLeague Lizenz

Postby KingLui » Fri Jul 13, 2007 11:48 am

Hallo Robert,
ich verstehe Dein Anliegen bzgl. Lizenz (glaub ich) und Deinen Ärger mit dem "Missbrauch" Dritter
von Deinen "Baby".

Die Frage die sich mir als "WENIG_FRAGEN_STELLER" bzw. "NICHT_BETA_TESTER" sonder NUR Nutzer der 1. Stunde stellt: Darf ich jetzt nicht mehr "JoomLeague" zu privaten Zwecken nutzen, darf ich nicht mehr auf Version 0.90 hoffen?

Ich kann Deinen Aufwand den Du für Dein "Baby" gebracht hast nicht ermessen und "bezahlen". Ich möchte dies NUR nutzen und dies auch sehr gerne.

Wenn ich Dich recht verstehe, sollen/werden so "einfache Nutzer" wie ich, dadurch "bestraft", dass irgendwelche Idioten so einen Schindluder treiben - und deshalb das ganze Thema mit Lizenz und/oder Gebühr.

Ich will damit nicht sagen, dass ich Dein "Baby" nicht honoriere will/möchte/werde - aber ich kann nicht programmieren  - ich kann mich nur freuen, was Du da programmiert hast und/oder programmieren wirst/willst!

Ich weiß nur, ich möchte es gerne weiter nutzen!!!!
Joomleague installiert unter der Seite:   http://www.bruns-hb.de, http://www.nordwest-sport.de
Joomleague-Version:   0.93b
Installationsweise:   NEU auf 0.93b
bevorzugter Browser:   Firefox
Joomla 1.5.18, Joomla 1.0.13

User avatar
Watope
.
Posts: 39
Joined: Wed Jul 11, 2007 11:59 am
Location: Köln
Contact:

Re: JoomLeague Lizenz

Postby Watope » Fri Jul 13, 2007 12:06 pm

Ich kann die Befürchtungen von Robert sehr gut nachvollziehen. Zu oft schon haben Leute sich eine goldene Nase verdient nur weil es irgendwo eine Lücke im Gesetzestext gab.

Was da nun der Weisheit letzter Schluß ist kann ich nicht sagen - dafür reichen meine Gesetzeskenntnise nicht aus...

Wenn ich aber nun sehe das einige nicht mal den Link im Footer belassen bekomme ich die Krise.

Ich persönlich favorisiere die Spenden-Nummer!

Aber eins sollte auch noch mal gesagt werden: Danke DAnke Danke für das geile Projekt hier!
Webmaster der Homepage:   www.ecke-tooor.de
Vollversion: Aktuellst JL-Version
verwendete Browser: IE7, IE6, Firefox 2.0, Safari
meist genutzter Browser: IE7 & Safari

User avatar
Robert
.
Posts: 584
Joined: Mon Jan 01, 2007 12:00 am
Location: Germany
Contact:

Re: JoomLeague Lizenz

Postby Robert » Fri Jul 13, 2007 1:04 pm

KingLui wrote:...Darf ich jetzt nicht mehr "JoomLeague" zu privaten Zwecken nutzen, darf ich nicht mehr auf Version 0.90 hoffen?


Das hast Du völlig missverstanden  :biggrin:

JoomLeague darf weiterhin völlig kostenlos für private Zwecke eingesetzt werden, hier geht es einzig und allein um die Diskussion ob und wenn ja wie, JoomLeague lizenztechnisch auf eine solide Basis gesetzt werden kann.
Egal wie die Diskussion am Ende ausgeht, es wird auch in Zukunft weiter an JoomLeague entwickelt und auch die private Nutzung wird immer erlaubt sein.

Robert

xBlues

Re: JoomLeague Lizenz

Postby xBlues » Fri Jul 13, 2007 5:10 pm

antiheld wrote:nochmal ganz kurz zu der "andere verdienen geld" misere:

sollte jemand bspw. einen (kommerziellen) fork gründen. müsste er jede codeübernahme von joomleague auch unter gpl stellen: somit ist das ein widerspruch zur gnu.
niemand verdient also mit eurer arbeit geld!!!

Auszug der deutschen Ãœbersetzung der GPL v3. Der ganze Text --> http://www.gnu.de/documents/gpl.de.html
Wenn wir von freier Software sprechen, so beziehen wir uns auf Freiheit, nicht auf den Preis. Unsere Allgemeinen Öffentlichen Lizenzen sind darauf angelegt, sicherzustellen, daß Sie die Freiheit haben, Kopien freier Software zu verbreiten (und dafür etwas zu berechnen, wenn Sie möchten), die Möglichkeit, daß Sie die Software als Quelltext erhalten oder den Quelltext auf Wunsch bekommen, daß Sie die Software ändern oder Teile davon in neuen freien Programmen verwenden dürfen und daß Sie wissen, daß Sie dies alles tun dürfen.

Es ist also sehr wohl möglich, dass ein Dritter damit Geld verdient. z.B.: Eine Person nimmt Joomla, JoomLeague und noch einige andere Erweiterungen, integriert eine Installationsroutine, packt ein Handbuch bei und steckt das alles in eine hübsche Verpackung und vertickert es.
oder eine Person setzt mit Hilfe von Joomla + JoomLeague ein Wettportal auf.

antiheld wrote:das ist ja gerade der knackpunkt, an dem das core team zerbricht: mambo war gpl, weshalb joomla nicht einfach auf die (auch von mir favorisiert) lgpl gehen kann.

Der "Knackpunkt" ist: Es gab bei der Joomla-GPL, einen Zusatz (Rider), welcher es den Entwicklern erlaubte, ihre eigenen Erweiterungen zu "verschlüsseln", den Quellcode nicht zu veröffentlichen, nicht frei zugeben und die dadurch die Möglichkeit hatten, ihre eigenen Produkte zu vermarkten. Dieser Zusatz wurde vom Joomla-Core Team ganz still und leise entfernt. Jetzt sind einige Entwickler (verständlicher Weise) sauer.
So wie ich gelesen habe, gibt es auch noch andere Gründe, weshalb die sich da "zoffen". Die heimliche Entfernung des  Riders, hat das Fass nur zum Ãœberlaufen gebracht.

antiheld wrote:@robert: nicht das core team schreibt die rechtevergabe der extensions vor, sondern die free software foundation. das ist bestehendes recht und keine kinderkram, den man ignorieren sollte.


Fakt ist: JoomLeague muß unter der GNU/GPL veröffentlicht werden.
Die Veröffentlichung unter einer anderen Lizens ist ein Verstoss gegen die GPL und das kann Ärger geben.

antiheld wrote:und ein sehr aktuelle beispiel für die folgen:

orstio stellt die smf bridge ein und somit sind beim auftreten der ersten sicherheitslücke die tage dieser forenanbindung and joomleague.de auch gezählt (oder nutzt ihr momentan die joomlahacks variante???:

Ob das der richtige Weg ist? Wer hat von dieser Bridge profitiert? SMF? Joomla? Beide?

User avatar
Robert
.
Posts: 584
Joined: Mon Jan 01, 2007 12:00 am
Location: Germany
Contact:

Re: JoomLeague Lizenz

Postby Robert » Mon Jul 16, 2007 10:24 am

xBlues wrote:Fakt ist: JoomLeague muß unter der GNU/GPL veröffentlicht werden.
Die Veröffentlichung unter einer anderen Lizens ist ein Verstoss gegen die GPL und das kann Ärger geben.


Nun denn, so sieht es wohl aus.

Ich habe meine Verhandlungen mit dem Original Autor intensiviert und wir sind zu einem, für beide Seiten, annehmbaren Kompromiss gekommen.
Dieses Ergebnis schließt eine Ablösegebühr ein die von uns entrichtet werden muss. Wie ihr euch sicher denken könnt, werde ich diese Gebühr nicht aus meiner Tasche bezahlen.
Ich werde gleich ein neues Thema eröffnen und dort um separaten Spenden bitten.

Da sich die Diskussion um die Lizenz damit erübrigt hat, wird hier geschlossen.

Robert


Return to “JoomLeague Komponente, Version <= 0.93b”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests

cron